Theorie

p1080855.grDa die Anwesenheit beim vorgeschriebenen Unterricht Pflicht ist, muss man bereits bei der Auswahl der Fahrschule darauf achten, dass die angebotenen Theoriezeiten in den persönlichen Terminkalender passen.

Der Unterricht ist bei uns in Lektionen zu 90 Minuten aufgeteilt. Kein Problem ist es übrigens, wenn jemand mitten in den Lektionen neu einsteigt, denn jede Lektion ist in sich abgeschlossen.

Das Schöne an der neuen Fahrschüler-Ausbildungsordnung ist, dass der Fahrlehrer nunmehr Akzente setzen kann. Das bedeutet: Er muss nicht mehr sämtliche Vorschriften rauf und runter beten, sondern kann sich auf das Wesentliche konzentrieren und einzelne Themenbereiche, die ihm wichtig erscheinen, vertiefen. Dabei werden bewusst Lücken in Kauf genommen, die der Fahrschüler durch selbstständiges Lernen z.B. mit dem Lehrbuch ausgleichen soll.