Die Wahl der geeigneten Fahrschule

Fahrlehrer-Verband-Animation-LOGO

Zugegeben, nicht ganz einfach!!!

Wenn Du jedoch nur die Preisliste kennst, wird dich das nicht besonders weit bringen.

Du solltest nicht allein nach dem Preis fragen, sondern möglichst viele Fahrschulen persönlich besuchen und Dir einen Eindruck von der Ausbildung und den beteiligten Personen verschaffen. Versuch die Fahrlehrerin/den Fahrlehrer vor der Anmeldung persönlich kennen zu lernen. Du musst dir vorstellen können, mit ihr bzw. ihm immerhin eine Menge Zeit zu verbringen.

So wie wir bieten auch andere Fahrschulen Probe-Unterrichte an. Frag ruhig auch, ob Du einmal als Gast bei einer Fahrstunde mitfahren darfst.

Gute Fahrschulen bieten eine gute Beratung. Man wird sich Zeit für Dich nehmen und auf Dich und deine Wünsche & Bedürfnisse eingehen.

Die Tatsache, dass in einer bestimmten Fahrschule angeblich besonders wenig Fahrstunden gemacht werden, muss nicht unbedingt ein Indiz für die Qualität der Ausbildung sein, eher ist es umgekehrt.

Nebenbei bemerkt: Autofahrer sprechen gern darüber, wie wenig Fahrstunden sie angeblich genommen haben, denn damit gilt man ja gemeinhin als guter Fahrer – und wer kann es nachprüfen???

Vorab-Pauschalangebote seitens der Fahrschule »Führerschein mit so-und-soviel Fahrstunden inklusive Prüfung sind jedenfalls nicht zulässig und widersprechen auch der individuellen Begabung des Fahrschülers.

Melde Dich letztendlich nur dort an, wo Du Dich am besten aufgehoben fühlst, auch wenn Du vielleicht woanders auf den ersten Blick weniger Geld bezahlst.